Zweifel an der Wirksamkeit einer Vollmacht

Artikel gespeichert unter: Betreuung, Allgemein


Bestehen beachtliche Zweifel an der Geschäftsfähigkeit des Vollmachtgebers bei Vollmachtserteilung, können diese im Einzelfall die Einrichtung einer normalen Betreuung rechtfertigen, nicht aber die Errichtung einer Kontrollbetreuung nach § 1896 Abs. 3 BGB. Solchen Zweifeln muss das Gericht (so OLG Hamm, FamRZ 2009,2035) im Wege der Amtsermittlung ( § 26 FamFG) nachgehen.

Michael Franz
Dipl-Rechtspfleger (FH)

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« Aufgabenkreis Postangelegenheiten     Kontrollbetreuer »

Themen

Links

Feeds