Beweislast bei Verletzungen während des Heimaufenthaltes

Artikel gespeichert unter: Heim


erstehilfe.jpgBei einem Unfall im Heim während des Pflegeaufenthaltes sind die Heimbetreiber verpflichtet, nachzuweisen, dass der Unfall nicht durch das Pflegepersonal verursacht worden ist.

Der Betroffenen muss daher nur belegen, dass es zu einem Unfall während des Heimaufenthaltes gekommen ist.

Der Beschluss des OLG Düsseldorf vom 20.03.2008 kann bei Interesse über sen.kester-haeusler-stiftung@t-online.de angefordert werden.

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« Begleitung außerhalb des Heims     Verzeihung nach Pflichtteilsentzug »

Themen

Links

Feeds