Urteil des Bundesarbeitsgerichts - Anpassung der Betriebsrente

Artikel gespeichert unter: Rente


Rente_3.jpgRentner, die eine Betriebsrente erhalten, können vom ehemaligen Arbeitgeber alle drei Jahre eine Prüfung verlangen, ob die Leistung entsprechend dem Kaufkraftverlust angepasst werden muss. Es besteht allerdings kein individueller Anspruch auf eine Prüfung, sondern die Firma darf die Prüfungen bündeln (BAG, 3 AZR 395/04) 

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« Geldschenkung - so behält der Schenker Einfluss     Staatliche Pflegeversicherung - keine Leistung bei Alzheimer »

Themen

Links

Feeds