Die Vorschriften zum Schenkungswiderruf

Artikel gespeichert unter: Schenkung, Widerruf


wiederruf.jpgGemäß § 530 BGB kann eine Schenkung widerrufen werden, wenn sich der Beschenkte durch eine schwere Verfehlung gegen den Schenker oder einen nahen Angehörigen des Schenkers groben Undanks schuldig gemacht hat. Es bestehen jedoch einige gesetzliche Ausnahmen. Durch das Anklicken des folgenden Textes können die wichtigsten Vorschriften zum Widerruf der Schenkung eingesehen werden.
Die wichtigsten Vorschriften zum Widerruf der Schenkung

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« Die Eheschließung des Betreuten     Der Grabpflegevertrag »

Themen

Links

Feeds