Angemessene Kosten einer Beerdigung nach Tod des Betreuten

Artikel gespeichert unter: Betreuung, Allgemein


Eine Behörde, die eine Bestattung veranlasst, weil keiner der Angehörigen des Verstorbenen dafür sorgt, kann nur eingeschränkten Kostenersatz verlangen.Die bestattungspflichtigen Angehörigen müssen nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg nur die Kosten erstatten, die für die Bestattung selbst notwendig waren, die Kosten einer Trauerfeier müssen sie nicht tragen.

Michael Franz
Dipl.-Rechtspfleger (FH)

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« Häusliche Krankenpflege für Betreuten auch außer Haus     Vorlage von Kontoauszügen des Betreuten für Beantragung von Arbeitslosengeld II »

Themen

Links

Feeds