Widerruf einer Vollmacht durch den Betreuer

Artikel gespeichert unter: Betreuung, Allgemein


Nach überwiegender Meinung reicht es für den Widerruf einer Vollmacht durch den Betreuer aus, wenn dieser den entsprechenden, zugrundeliegenden  Aufgabenkreis übertragen bekommen hat. So erfasst also der Aufgabenkreis „Vermögenssorge“ ebenso wie der der „Gesundheitsfürsorge“ auch den Widerruf einer diesbezüglichen  erteilten Vollmacht (OLG Brandenburg, FamRZ 2009, 912).Michael Franz
Dipl-Rechtspfleger (FH)

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« Postsperre durch Betreuungsbeschluss     Aufgabenkreis Postangelegenheiten »

Themen

Links

Feeds